Home       Feedback       Català          English        Español         Français         Italiano     Nederlands
Duboux Editions SA
      Wörterbücher      
Fachsprachliches Forum facebook
Speisekarten
korrigieren + übersetzen
         Meinungen       
        Die Autoren       
Literaturverzeichnis
  Spezielle Zeichen 
        auf dem PC      

Mitteilungen usw. (M 001 – M 073)
Fragen (F 001 – F 035)
Kommentare (K 001 – K 010)
Referenzen (R 001 – R 015)

Produktehinweise (P 001 – P 009)

(M 073) Fachsprachliches Forum gratis als Unterrichtshilfe einsetzbar
Liebe Freunde und Bekannte
Neu geordnet finden Sie alle Meldungen, Fragen und Antworten, nützliche Kommentare, Ergänzungen und auch Ihre lobenden oder kritischen Worte in gesammelter Form auf unserer Website duboux.ch.
Ziel: Ihnen die Arbeit in Ausbildung und Praxis zu erleichtern, setzt aber auch Ihre persönlichen Fragen voraus, die wir nach bestem Wissen und Gewissen beantworten. Auch Ihre Kollegen weit über die Grenzen hinweg sind an Ihren Fragen interessiert!
Wir hingegen freuen uns, wenn die Einträge kurz angeklickt werden, nicht als «Gefällt mir», sondern als Bestätigung, dass der jeweilge Beitrag gelesen wurde. Das gibt uns Hinweise über Ihre Interessensrichtungen, spornt auch Ihre Freunde an und begleitet unsere Bemühungen zur Verbesserung korrekter Fachsprachen und Übersetzungen. Denkt daran: Ernährung und Sprachen sind die wichtigsten Kulturen! Sprachen sind gelebte Gastfreundschaft!
Lehrpersonen und Vorgesetzte (Küche, Service, Sprachunterricht usw.): Es steht Ihnen frei, die Inhalte dieses Forums künftig und ergänzend als Unterrichtshilfe einzusetzen, als unser bescheidener Beitrag zur Chancengleichheit in Unterricht und Praxis!
Nicht nur facebook, auch Websites müss(t)en lehrreich sein.
Mit bestem Dank und lieben Grüßen, Ihre Duboux’

(P 009) Zwei Neuerscheinungen: Gesamtwortschatz Duboux, Frühjahr 2014
Bewährte Arbeitshilfen in jedem Betrieb, Neuauflagen 2014
Liebe Freunde korrekter Fachsprachen und Übersetzungen in Gastronomie, Nahrungsmittelindustrie, Hotellerie und Touristik
Die weltweit umfangreichsten und günstigtsten Nachschlagewerke «Duboux» dürfen nach Meinung prominenter Fachleute in keinem Betrieb fehlen. Schulen empfiehlt sich mindestens ein Klassensatz.
Neuauflage 2014: Deutsch–Französisch und Deutsch–Englisch. Gesamter Fachwortschatz auf je über 1000 Seiten A4: Erstmals 2×2,8 kg einzigartiges Fachwissen, das keinen Vergleich scheut!
Über 100 000 Einträge: Lebensmittel, Gerichte, küchentechnische, Management-, Hotel- sowie Touristik-bezogene Begriffe und vieles mehr. Neu im Anhang: Verzeichnis lateinischer Namen; Gemüse, Früchte, Kräuter, Pilze, Fische (wichtig für Nahrungsmitteldeklarationen). Mehr: Website duboux.ch. Nur ab Verlag erhältlich.
Wir grüßen alle unsere Freunde herzlich und danken, dass uns diese Werbung nicht übel genommen wird! Ihre Duboux’ aus Thun
Wer uns kennt, der empfiehlt uns weiter, nun seit rund 25 Jahren!
Für die Küche empfehlen sich die Ausgaben «Duboux Cuisine».
Mit lieben Grüßen, Marianne und Jean-Pierre Duboux, Thun
(K 010) Erik Pratsch: Dieser Text ist keine Werbung, sondern eine Dokumentation und eine «gesunde» Auflistung von Fakten. Ich empfehle den «Duboux Cuisine» auch für den Service, wie auch das Fachwörterbuch Gastronomie/Hotellerie/Touristik für den Service – bei den sich tangierenden und übergreifenden Fachgebieten m. E. unerlässlich.

(F 035) «Matroseneier»?
Frage von unserem Freund Peter Fahnler

Hatte gerade mit einem Freund eine Diskussion, woher der Ausdruck «Matroseneier» stammt, also Eier, die zulange gekocht sind und daher einen blauen Rand am Dotter haben. Aber wieso Matroseneier, weißt Du, woher der Begriff/die Bezeichnung stammt? Klar, Matrosen waren oder sind meist weiß-blau, aber die Erklärung genügt nicht. Woher die Verbindung zu Matrosen, denn weiß-blau ist auch vieles andere ...
Antwort: Das Wort Matrosenei stammt aus der Schifffahrt, vom Begriff Fender (vor allem Kugelfender) und hat mit den Farben Blau und Weiß nichts zu tun.
Fender sind – ähnlich einem Ballon, aber meist länglich geformt – Körper, die Beschädigungen an der Bordwand des Schiffes (beim Manövrieren oder Anlegen) verhindern. Die Fender werden jeweils über die Bordwand gehängt, als Polster/Stoßdämpfer zum Nachbarschiff oder zur Anlegestelle.

(R 015) Poetischstes Kompliment, das uns je erreichte ...
Guten Abend, Herr und Frau Duboux
Was Sie beide in den letzten 25 Jahren auf die Beine gestellt haben, unablässig weiterarbeitend, das Werk ständig erweiternd, angetrieben von einer selbstlosen und zutiefst gut gemeinten Mission, einem unglaublichen Eifer und einer nie nachlassenden Neugier, ist zutiefst beeindruckend! Und gleichzeitig haben Sie es verstanden, nicht nur enorm viel Wissen zusammenzutragen und nutzbar zu machen – es ist auch ein „rot-weißer Brand“ daraus entstanden, der unbedingt gehegt, gepflegt und weiter entwickelt werden muss. Sie haben reichlich gesät, gejätet und bewässert und es auf jeden Fall verstanden, einen weiteren Menschen von Ihrem Werk zu begeistern.
Mit herzlichen Wünschen und Grüßen, Rudolf Winzenried, Kirchlindach

Back   Top   Next